31.08.2012

Ruht das Licht

 Titel : Ruht das Licht
 Originaltitel : Linger
 Autor : Maggie Stiefvater
 Verlag : script 5
 Preis : 18, 90€
 Seitenzahl : 400 Seiten
 Genre : Young Adult
 Empfohlen : ab 16 Jahren
 Umschlag : Hard Cover mit Schutzumschlag
 Seite :  maggiestiefvater.de
 Für Fans von : Nach dem Sommer
 Extras : E-Cards
 Leseprobe : Pdf
 Fortsetzung : In deinen Augen
Obwohl alles verloren schien, ist Sam zu Grace zurückgekehrt. Er hat den Wolf in sich besiegt und jetzt liegt ein ganzes Leben in seiner Menschengestalt vor ihm. Doch nun ist es Grace, deren Zukunft ungewiss erscheint. Sie, die sich ihrer menschlichen Haut immer so sicher war, hört nachts die Stimmen der Wölfe und weiß: Sie rufen nach ihr.

Wogegen Grace sich mit aller Macht wehrt, wäre Cole hochwillkommen. Cole wünscht sich nur eines: Vergessen. Vergessen, wer er ist. Vergessen, was er getan hat. Die Wolfshaut ist seine Zuflucht. Doch trotz der eisigen Kälte gelingt es ihm nicht, die Wolfsgestalt dauerhaft anzunehmen.

Als Coles Vergangenheit ihn einholt und sich immer mehr neugierige Augen auf die Wölfe richten, muss Sam zusehen, wie seine Welt zerbricht: Das Rudel schwebt in größter Gefahr und Grace hält nur noch die Liebe zu ihm in ihrem menschlichen Leben. Sam ahnt, dass der Wolf in ihr eines Tages siegen wird.
  (script5)
Ich finde die Cover der ganzen Mercy Falls Trilogie absolut toll. Das fängt bei dem Effekt an, der die Äste mal verschwommen und mal scharf aussehen lässt, geht über die kleinen Bildchen von einem Mädchen, einem Wolf, einem roten Herzen und, in diesem Fall Schneeflocken und endet bei der Tatsache das die Titel neben einander im Regal stehend den Satz Nach dem Sommer ruht das Licht in deinen Augen bilden. Was mir auch noch immer wieder ins Auge springt, ist das man auf jedem der drei Cover das letzte Wort des Titels mit einem Bild, anstelle von einer Farbe, ausgefüllt hat, das zum Cover passt. Beim ersten Band war das ein Bild von Herbstlaub, wenn man bei diesem Buch genau hin sieht, kann man Eiskristalle erkennen, die natürlich toll zu den Schneeflöckchen passen ;D...
Und was ich zum Schluss noch anmerken will, ist das ich das Material, aus dem die Schutzumschläge sind, echt interessant finde. Es sieht aus wie Plastik, ist aber Papier, hat einen leicht Perlmut ähnlichen glanz und fühlt sich angenehm in der Hand an. Jemand eine Ahnung was das genau ist?
Okay, dieses Buch liegt jetzt schon länger auf meinem Sub und sieht mich immer sehr vorwurfsvoll an wenn ich daran vorbei gehe. Aber als ich letztens in der Buchhandlung war und der dritten Teil schon zu kaufen war, dachte ich, es ist wirklich an der Zeit, das Buch zu lesen. Also gleich ans Werk, ich schlage das Buch auf und der erste Satz verpasst mir in meiner Euphorie gleich einen Dämpfer, weil nämlich ein nicht unwesentlicher Teil der Handlung gleich mal gespoilert wird. Ich bin mir nicht sicher, ob das jetz ein Spoiler ist wenn ich den Satz hier wiedergebe, weil man es ja eh gleich sieht, wenn man das Buch aufschlägt, also hier ist er mal, einfach markieren "Dies ist die Geschichte eines Jungen, der ein Wolf war, und eines Mädchens, das zu einem wurde.".
Möglicherweise bin ich der einzige Mensch, den das stört, aber mich hat das in dem Moment wirklich aufgeregt (wie man vermutlich unschwer merken kan ;D)...

Okay, weiter im Text: Das erste Buch wurde ja nur aus den Perspektiven von Sam und Grace erzählt. In Ruht das Licht kommen noch die von Isabel und Cole hinzu. Zweiterer ist ein neuer Charakter, und am Anfang ist er mir ziemlich auf die Nerven gegangen. Bei ihm hatte ich so mein Problem damit, das dem Leser Coles Vergangenheit so früh gezeigt wird, aber auch allgemein kam mir Cole nicht unbedingt sehr sympatisch vor. Das hat sich mit der Zeit dann zum Glück gebessert.

Allgemein fand ich erstaunlich, wie sich fast alle Charaktere weiterentwickelt haben, sogar Grace Eltern, die im ersten Buch noch recht locker wirkten, machen eine interessante Wendung in die Richtung strenge Eltern und verbieten Grace den Umgang mit Sam.

Ingesamt fand ich Ruht das Licht sehr gelungen, es passt zu seinem Vorgänger, mir persöhnlich hat das erste Buch aber dennoch einen Hauch besser gefallen, vermutlich, weil ich stellenweise das Gefühl hatte, Sam und Grace werden von Cole und Isabel etwas in den Hintergrund gedrängt. Ich bin dennoch gespannt auf den Dritten Teil, Rezension folgt...

Trotz ein paar kleiner Abzüge bleiben es halt einfach Sam und Grace ;)



Maggie Stiefvater, geboren 1981, hatte glücklicherweise immer Schwierigkeiten, ihren Hang zu Tagträumereien und Selbstgesprächen mit ihren Jobs zu vereinbaren. Anstatt also als Kellnerin, Kalligraphielehrerin oder technische Redakteurin zu arbeiten, versuchte sie es mit der Kunst. Heute lebt die New York Times-Bestsellerautorin in den Bergen Virginias, ist verheiratet, hütet zwei kleine Kinder sowie zwei neurotische Hunde und hofiert eine verrückte Katze.

Kommentare:

  1. Dieses Buch ist der Absolute Hammer!! Ich bin der Verzweiflung nah, weil ich mir das Geld für den dritten teil noch zusammen Sparen muss!

    AntwortenLöschen
  2. Ich fand das Buch auch total toll. Ein bisschen besser als Buch eins (aber das ist ja jedem sein Empfinden). Ich wünsch dir auf jeden Fall viel Spaß beim Weiterlesen.

    LG
    Lilly

    AntwortenLöschen
  3. @Ninii hehe das schaffst du schon :D
    @ Lilly danke , derzeit liegt der 3. Teil noch auf meinem SuB. Aber nicht mehr lange ;)

    AntwortenLöschen

Wir freuen uns auf euer Feedback ! Fragen und Anfragen bitte per Kontaktformular schicken !