15.07.2011

Buchrücken is Back!

Wir sind wieder da! Nach einer Woche in der Hauptstadt sind wir jetzt wieder zuhause bei unseren Büchern und freuen uns über die vielen (!) lieben Mails, die uns in unserem Postfach erwartet haben. Wir hätten wirklich nie mit einer solchen Resonanz auf unser Gewinnspiel gerechnet!
An dieser Stelle also nochmals vielen Dank an alle, die mitgemacht haben und noch mitmachen wollen ♥.
Wir machen uns jetzt erstmal an die Arbeit, die Mails zu beantworten und die Nachrichten nachzuposten, die sich über die Woche so angesammelt haben ;D. Wenn ihr woll, könnt ihr euch unter Weiterlesen ansehen, was wir diese Woche so alles getrieben haben.





Montag
Links zu sehen ist die Kuchenabteilung im KaDeWe. An der Auslage sind wir so oft vorbei gegangen, bis wir es nicht mehr ausgehalten haben und uns einfach ein Stück bestellen mussten ;D. Überhaupt sind wir im KaDeWe stundenlang hängengeblieben, es ist einfach zu genial dort! So viel abgefahrenes Essen auf einem Haufen! Kuchen für den Toaster, Limonade mit Sahne, Sprühkäse und noch viel mehr.


Dienstag
Rechts zu sehen ist die unglaublich Siegessäule. Noch unglaublicher ist allerdings, dass wir (komplette Bewegungslegastheniker) freiwillig vom Ku´damm aus hingelaufen sind.
Wir haben uns dann auch promt dort verewigt, als wir ausversehen eine Glasflasche Eistee zerdeppert haben. Also, wenns klebt, dann waren wir dass ;)...






Mittwoch
Am Mittwoch Abend haben wir festgestellt, dass garkein Besuch des Alexanderplatzes im Programm vorgesehen war. Also haben wir um zehn Uhr Abends einfach beschlossen, das jetzt der richtige Zeitpunkt ist und uns aus der Jugendherrberge davongemacht.
Nachdem wir irgendwo falsch ausgestiegen sind, sind wir erstmal ein paar Meter den Straßenstrich entlanggegagen (was uns erst im nachhinein aufgegangen ist). Am Ende sind wir aber doch noch am Alex rausgekommen und waren pünktlich zur Zimmerkontrolle wieder auf dem Zimmer.



Donnerstag
Aux armes, citoyens, Formez vos bataillons...
Am Donnerstag war der französische Nationalfeiertag und wo in Berlin wird der wohl am meisten gefeiert? Genau, an der französischen Botschaft und die steht am Pariser Platz, direkt neben dem Brandenburger Tor.
Und wer hatte eine Französischlehrerin und einen Geschichtslehrer dabei, die einem auch gleich sagen konnten, warum in Frankreich Nationalfeiertag ist? Genau, wir :D.



Freitag
Unser letzter Tag, aber Hurra, es ging in den Zoo! Das beste am Berliner Zoo war allerdings die Currywurst im Zoorestaurant "Waldschänke". Das letztes Jahr sind wir mit unserem Lehrer durch ganz Berrlin gejagt, weil er angeblich die beste Currywurstbude der Stadt kennt, aber ganz ehrlich: die Wurst im Tiergarten hat einfach alles in den Schatten gestellt. Vieleicht hatten wir aber auch einfach nur hunger :D.
Auf der Rückfahrt im Bus hat dann die ganze Klasse geschlafen (und verdammt laut geschnarcht XD).

Das wars dann erstmal mit unseren Highligts aus Berlin. Um euch alles zu erzählen würden wir einfach zu lange brauchen, aber die nächste Klassenfahrt kommt bestimmt ;3.

Kommentare:

  1. Boah das ist ja mal grünes Gras auf dem letzten Bild!

    ich hoffe ihr habt euch gut erholt, obwohl Berlin ja eigentlich nicht unbedingt ein Erholungsort sondern eine Erlebnisstadt ist.

    Und ja... das KaDeWe hat geile Kuchen^^

    LG
    Paralauscher

    AntwortenLöschen
  2. HI

    Ich liebe Berlin ich habe da früher selber gewohnt und habe auch noch immer Verwante das ich fahre auch diesen Sommer wieder da hin freue mich schon richtig
    P.S schöne Bilder habt ihr gemacht
    LG Diana

    AntwortenLöschen
  3. Seid ihr heimlich und ohne Erlaubnis zum Alexanderplatz gegangen?

    AntwortenLöschen

Wir freuen uns auf euer Feedback ! Fragen und Anfragen bitte per Kontaktformular schicken !