06.05.2013

Auracle - Ein Mädchen, Zwei Seelen, Eine Liebe


 Titel : Auracle - Ein Mädchen, Zwei Seelen, Eine Liebe
 Originaltitel : Auracle
 Autor : Gina Rosati
 Verlag : Bloomoon
 Preis : 16,99€
 Seitenzahl : 368 Seiten
 Genre : Fantasy, Science-Fiction
 Empfohlen : ab 14 Jahren
 Umschlag : Hard Cover mit Schutzumschlag
 Seite :
 Für Fans von :
 Extras : -
 Leseprobe : Bloomoon
 Fortsetzung :
Die 16-jährige Anna Rogan ist ein ganz normaler Teenager – hätte sie nicht die Gabe, unbemerkt ihren Körper zu verlassen. Astral besucht Annas Seele die entlegensten Winkel des Universums. Reisen, deren Schönheit Anna genießt, deren Gefahr sie jedoch übersieht – bis es zu spät ist.

Als Taylor, Annas Klassenkameradin, bei einem dramatischen Unfall ums Leben kommt, kann Anna plötzlich nicht mehr zurückkehren: Denn die umherwandernde Seele der Verstorbenen hat ihren Körper besetzt - und weigert sich mit aller Kraft, ihn zu verlassen. Hilflos muss Anna zusehen, wie sie sich einen Spaß daraus macht, ihr neues „Revier“ mit Piercings und Tattoos zu markieren. Doch als Taylor sich auch noch daran macht, Annas besten Freund Rei zu verführen, entspinnt sich ein mörderischer Zweikampf: um Annas Körper – und um Reis Herz.   (bloomoon)
Magisch und geheimnisvoll. So würde ich das Cover beschreiben, denn die verschiedenen Grüntöne mit den Lichteffekten lassen das Buch mystisch aussehen. Außerdem ist noch ein Mädchen abgebildet, dass dem Betrachter den Rücken zeigt. Da fragt man sich natürlich was es mit diesem Mädchen auf sich hat.

Astralreisen, das ist die Thematik von Auracle. Doch was ist das überhaupt ? Es ist ganz einfach zu verstehen, Anna zB. kann ihre menschliche Hülle verlassen, um irgendwohin zu Reisen (natürlich ohne Körper). Und genau diese Fähigkeit benutzt Anna, bis es ein Problem gibt. Sie kann nicht mehr in ihren eigenen Körper zurück kehren, da sich Taylor dort befindet. Wird Anna ihren Körper zurück bekommen, und wenn ja unter welcher Bedingung ?

Locker leicht, flüßig und unkompliziert sind einige Adjektive, mit denen man den Schreibstil der Autorin beschreiben könnte. Somit hat man als Leser überhaupt keine Schwierigkeiten beim Lesen und kann sich deswegen besser auf den Inhalt des Buches konzentrieren. Weiterhin ermöglicht uns Rosati durch die Perspektive des Ich-Erzählers einen besseren Einblick in Annas Welt. Jedoch war der Spannungsbogen nicht sehr weit oben. Anfangs war es noch spannend, aber gegen Ende des Buches wurde es etwas langatmiger, was unter anderem daran liegt, dass man sich schon denke konnte, wie alles ausgehen wird. Also kein Überraschungseffekt.

Die 16-jährige Anna als Hauptprotagonistin ist ein Charakter mit Ecken und Kanten und wirkt eben durch kleine Fehler real und nicht zu künstlich oder perfekt. Auch ihre positive und optimistische Einstellung haben mir gut gefallen. Rei, ihr Freund hingegen ist die Gelassenheit in Person und versucht Anna immer zu beschützen. Beide sind wirklich sympathische Protagonisten, mit denen man Spaß hatte auf Lesereise zu gehen.

Besonders klasse an dem Buch fand ich, dass es wieder was Neues auf dem Buchmarkt gibt. Weg von Dystopien, Zeitreisen, Vampiren und co. zu Astralreisen :) Vielleicht werden wir ja noch mehr Bücher zu diesem Thema lesen ? Wer weiß ?

Mal was neues ! Aber ein bisschen langweilig..
Gina Rosati hat schon als Sekretärin, Kuchendekorateurin und als Bibliothekarin gearbeitet, bevor sie Schriftstellerin wurde. Auracle ist ihr erster Roman. Gina ist verheiratet und hat zwei Kinder. (Auracle)
Tausend Dank an den Bloomoon Verlag, der uns das Buch für diese Rezension zur Verfügung stellte. Und natürlich auch ein großes Dankeschön an BloggDeinBuch !

Kommentare:

  1. Ich finde euren Blog sowieso wunderschön. Der Aufbau als ein Notizbuch ist sehr gut gelungen.
    Ich finde das Cover dieses Buches wunderschön, es ist mystisch und geheimnisvoll. Wer weiß, vielleicht lese ich es in absehbarer Zeit auch einmal :)

    Liebe Grüße
    Sophia

    AntwortenLöschen
  2. Tolle Rezi!
    Als Jugendbuch hat mir der Roman auch sehr gut gefallen. Ich fand ihn gerade für jüngere Leser gut geeignet und das Thema interessant aufgearbeitet. Mal was anderes. :)

    LG
    Lilly

    AntwortenLöschen

Wir freuen uns auf euer Feedback ! Fragen und Anfragen bitte per Kontaktformular schicken !