22.02.2012

Virtuosity - Liebe um jeden Preis


 Titel : Virtuosity - Liebe um jeden Preis
 Originaltitel : Virtuosity
 Autor : Jessica Martinez
 Verlag : Boje (Bastei Lübbe)
 Preis : 12,99€
 Seitenzahl : 256 Seiten
 Genre : Romance
 Empfohlen : ab 14 Jahren
 Umschlag : Hard Cover
 Seite : Luebbe
 Für Fans von :
 Extras : -
 Leseprobe : Bic Media

 Fortsetzung : keine

Die siebzehnjährige Carmen ist ein Star. Sie tourt mir ihrer Geige durch die Welt und spielt überall vor ausverkauften Konzertsälen. Doch die Konkurrenz ist hart. Beim Guarneri-Wettbewerb treten Jungstars aus den verschiedensten Ländern gegeneinander an - und nur der Sieg zählt. Carmen steht unter Druck, den sie nur noch mit Tabletten in den Griff bekommt. Doch dann lernt sie Jeremy kennen, ihren ärgsten Konkurrenten um den Sieg. Und obwohl Carmen weiß, dass sie sich vor ihm in Acht nehmen sollte, fühlt sie sich unwiderstehlich zu ihm hingezogen. Für Carmen ist die Zeit gekommen, sich zu entscheiden: Setzt sie auf Sieg oder auf die Liebe ...  (amazon))
Mit seinen harmonischen lila Tönen, dem Mädchen mit der Geige und der hübsch verschnörkelten Schrift mit Licheffekten, passt das Cover sehr gut zur romantischen Geschichte. Das abgebildete Mädchen, dass die Hauptperson Carmen darstellen soll, spiegelt ihre Gefühle während der Geschichte:  Unsicherheit, Anspannung und die Entscheidung für oder gegen die Liebe.

Geigen, Opern, Konzerte und Klassik! Für Jugendliche eigentlich etwas langweiliges und nicht altersgemäßes. Dieses Buch lässt aber mit seiner rührenden Liebesgeschichte Herzen höher schlagen und gibt uns einen interessanten, aber auch erschreckenden Einblick hinter die Kulissen des Musikgeschäftes.

Virtuosity handelt von der zielstrebigen Carmen, desren Leben sich nur um das eine dreht: Geige spielen. Ihre harte Arbeit zahlt sich aus, sie wird berühmt, gewinnt einen Grammy und in jedem Musikgeschäft werden CDs von ihr verkauft. So weit so gut !
Als nächsten Schritt ihrer Musik-Karriere muss sie unbedingt den Guarneri-Wettbewerb gewinnen. Für Carmen hat dieser Wettbewerb eine sehr große Bedeutung, schließlich geht es um ihre Existenz als Geigenspielerin! Zumindest unterstreicht das ihre karrierefixierte Ex-Sopranistin Mutter immer wieder, und schreckt auch nicht davor zurück, ihrem Kind Tabletten zu verabreichen, damit es entspannter wird.
Man merkt hier schon ganz deutlich, unter welch immensen Druck Carmen steht.
Einer ihrer Konkurrenten ist der erfolgreiche Geigenspieler Jeremy King. Statt ihn jedoch zu hassen und zu verabscheuen (was ursprünglich Carmens Plan war)entwickeln beide romantische Gefühle für einander.
Es gibt nur ein Problem.... Es kann nur einer den Wettbewerb gewinnen!
 Das Buch war für mich persönlich mit ca. 250 Seiten ein toller "Lesehappen". Und obwohl es viele Geschichten über Verliebte gibt, die das gleiche Ziel verfolgen, ist Virtuosity ein toller Roman für alle Musikbegeisterten, aber auch wer sich kaum für Musik interessiert, wird von  Carmens Geschicht berührt.
 Ganz deutlich merkt man, dass Martinez selbst musiziert und ihre Erfahrung und Hingabe zur Musik in das Buch einfließen lassen hat. Ihr Schreibstil ist sehr flüssig, durch die Ich-Perspektive kann man sich sehr gut in die Hauptprotagonisten hineinversetzen und die Art, wie die Autorin Töne beschreibt ist wirklich etwas besonderes. Einfach zum dahinschmelzen ;)

Einen ganz kleinen Kritikpunkt muss ich aber ansprechen : Die Beziehung zwischen Carmen und Jeremeny hat sich mir einen Tick zu schnell entwickelt. Bei ihrem ersten Aufeinandertreffen hat sie sich noch vor ihm versteckt und zwischendurch haben sie sich beleidigende Email geschrieben. Bei ihrem zweiten Treffen (ich will nicht allzu viel verraten) haben sich die beiden schon geküsst ! Schade, dass die Liebe ein wenig zu kurz kam ...

Fazit: Das Buch ist kein  kitschiger 0815 Roman, der nur Liebesbegeisterte ansprechen soll. Es verarbeitet auch "schwere" Themen, wie kranker Erfolg, Sucht, Bestechung und Druck und lehrt uns, dass man nicht nur mit einem tollen Lebenslauf glänzen kann !
Nicht nur romantisch, sondern auch tiefsinnig;)
 
 
Jessica Martínez wurde in Calgary, Kanada geboren. Schon als Kind liebte sie Geschichten genauso wie Musik. Sie lernte Geige spielen, als sie drei war, und wusste schon in der Grundschule, dass sie einmal Bücher schreiben möchte. Nach ihrem Studium spielte sie als Musikerin in einem Orchester, arbeitete als Kellnerin und Lehrerin, und sie gab Geigenunterricht. Heute lebt sie mit ihrem Mann und zwei kleinen Kindern in Orlando, Florida. Virtuosity - Liebe um jeden Preis ist das erste Buch der Autorin, weitere Bücher sind in Arbeit. (Buecher.de)

Tausend Dank an den Pan Verlag, der uns das Buch für diese Rezension zur Verfügung stellte.

Kommentare:

  1. AAAAH, ich warte schon seit Monaten auf dieses Buch! Ich kanns kaum erwarten, bis ich es auch in den Händen halten darf. Danke für die Rezi :)

    LG

    AntwortenLöschen
  2. Hab's gestern auch erhalten und werd es am WE lesen - bin gespannt!

    Danke für die Rezi, da weiß ich schon, was mich erwartet!

    Liebe Grüße

    AntwortenLöschen
  3. Meine Tocher hat es sich heute gekauft!

    AntwortenLöschen
  4. Dieser Kommentar wurde vom Autor entfernt.

    AntwortenLöschen
  5. Ich finde dieses Buch sehr toll! aber ich finde auch das es zu intensiv ist . ;) aber sonst richtug tolles buch ! ♥

    AntwortenLöschen

Wir freuen uns auf euer Feedback ! Fragen und Anfragen bitte per Kontaktformular schicken !